Japanische Sprichwörter richtig verstehen 1

Wer wirklich tief in eine Sprache eindringen möchte, wird früher oder später an Sprichwörtern und geflügelten Worten nicht vorbei kommen. Durch ein Sprichwort oder eine Phrase lässt sich ein bestimmter Sachverhalt oft kurz und knapp zusammenfassen. Darüber hinaus sind gut eingesetzte Sprichwörter ein Zeichen für eine gewisse Sprachgewandtheit des Sprechers.

Auch wenn sie sich zunächst einmal bloss schwierig anwenden lassen, so schadet es sicherlich nicht, wenn man sich das ein oder andere Sprichwort einmal genauer anschaut. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Blog ein sehr bekanntes japanisches Sprichwort vorstellen. Vielleicht haben Sie es schon einmal gehört.

千里の道は一歩から(せんりの みちは いっぽから)

Wortwörtlich lässt sich dieses Sprichwort als ‚Ein Weg von 1000 Ri (beginnt) mit dem ersten Schritt‘ übersetzen und auf Deutsch wohl am Besten als ‚Schritt vor Schritt kommt auch zum Ziel‘ widergeben. Es soll zum Ausdruck bringen, dass man jedes Problem irgendwie bewältigen kann, wenn man klein anfängt und sich langsam, aber sicher zum Ziel vorarbeitet. So kann auch jede noch so grosse Aufgabe mit Bravour bewältigt werden.

Übrigens: 里(り) ist eine alte Längeneinheit. Sie entspricht in etwa 3,92727km. Ein Weg von 1000 Ri, so wie er im Sprichwort erwähnt wird, wäre also fast 4000km lang. Doch auch ein solch langer Weg beginnt, laut Sprichwort, immer mit dem ersten Schritt.

Haben Sie eine grosse Aufgabe vor sich, aber erwischen sich immer dabei, wie Sie sie vor sich herschieben? Stellen Sie sich ihr und beginnen Sie mit kleinen Schritten. So kommen Sie letztendlich bestimmt ans Ziel.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: